Blog / Aktuelles

Quo vadis Stadtwerke?

Feld32 Quo vadis Stadtwerke? Jüngst tat ich wieder einmal das, was Kern-Aufgabe einer Personalberatung ist. Ein Gespräch mit einem Kandidaten führen. Anlass dieses Gespräches war eine Position in der Unternehmensstrategie eines großen kommunalen Versorgers, der Blick ging daher auch ins Grundsätzliche. „Was sollten die Kern-Aufgaben von Stadtwerken sein?“ Auf den ersten Blick eine rasch zu

Warum in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah

Feld32 Warum in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah. Startups sind schneller Startups sind agiler Startups sind.... Sind sie das wirklich? Mit dem Phänomen „Startup“ verbindet man gerne das Bild von unkonventionell denkenden Jung-Unternehmern, die die Uni schmeißen, um sich einer innovativen Geschäftsidee zu widmen. Und damit etablierten Unternehmen den Rang ablaufen,

Innovationsmanager gesucht

Feld32 Innovationsmanager gesucht Wir suchen (den etwas anderen) Innovationsmanager. Angesichts der Zahl der geschalteten Anzeigen könnte man fast den Eindruck gewinnen, als ob derzeit beinahe jedes Unternehmen einen Innovationsmanager sucht. Im Rahmen der Suche werden dabei oftmals zunächst jene gerade angesprochenen Anzeigen geschaltet, um mögliche Interessenten auf das eigene Unternehmen aufmerksam zu machen. Als nächstes

Gyro Gearloose der Beratergilde

Feld32 Gyro Gearloose der Beratergilde Die Beraterwelt und ihre Perlen. Eigentlich sind auch wir ja so etwas wie Berater. Zumindest wenn man diesen Begriff weit zieht. Denn Feld32 bringt seine externe Expertise bei seinen Mandanten ein, um sie maßgeblich bei der Bewältigung ihrer Aufgaben im Bereich des Recruitments zu unterstützen. Aber genug derlei definitorisch-begrifflicher Spitzfindigkeiten.

Machen wollen und Zeit haben reicht nicht um neue Aufgaben zu übernehmen.

Feld32 Machen wollen und Zeit haben reicht nicht um neue Aufgaben zu übernehmen. Oder die umgehende Umschulung zum Innovator, ein neuartiges Phänomen in der Energiebranche. „Es gibt doch momentan so viele erfahrene Manager aus der Branche, die eine neue Herausforderung suchen. Da muss es doch ein Leichtes sein, gute Leute zu finden.“ Dies höre ich

Mit Speck fängt man Mäuse

Feld32 Mit Speck fängt man Mäuse In der ZFK (der „Zeitung für kommunale Wirtschaft“) bin ich dieser Tage über eine Überschrift gestolpert, die mich neugierig gemacht hat. VKU aktiv im "Wettbewerb um die besten Köpfe". Das hört und liest sich doch erst einmal gut. Stadtwerken fällt es zugegebenermaßen immer noch sehr schwer, jene „besten Köpfe“

Samstags gehört Vati mir. Oder sogar die ganze Woche?

Feld32 Samstags gehört Vati mir. Oder sogar die ganze Woche? „Samstags gehört Vati mir.“ Für manche Kinder mag das heute wie eine Drohung klingen. In den ersten Jahrzehnten der Bundesrepublik war dies jedoch ein Slogan zur Untermalung der vehementen Forderung der Gewerkschaften, die Wochenarbeitszeit deutlich zu reduzieren. Die in der Prä-Smartphone-Ära Aufgewachsenen unter Euch können

L´état c`èst moi. Oder von absolutistischer Führungskultur.

Feld32 L´état c`èst moi. Oder von absolutistischer Führungskultur. Motto des preußischen Innenministers Gustav von Rochow: "Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen." In meinem vorletzten Blogbeitrag hatte ich auf einen Vortrag verwiesen, in dem unter anderem die Rollen von Mitarbeitern und Führungskräften beschrieben werden, und der darüber

Shocking HR-News

Feld32 Shocking HR-News Das Getöse in der medialen Berichterstattung ist ein guter Indikator für den gesellschaftlichen Akzeptanz-Status eines Themas. So wird der nächste CSD in Deutschland wohl keine empörte Schlagzeile auf der ersten Seite in der Bild-Zeitung erhalten. In Russland sähe das wohl anders aus Wenn nun ein Fachblatt der Energiewirtschaft mit der Überschrift „Branchenfremder

Proudly found elsewhere: Agilität II

Feld32 Proudly found elsewhere: Agilität II Wie ich bereits erwähnt: Wenn es zu einem Thema bereits einen guten Beitrag gibt, dann mache ich eine hinweisende Ansage, hebe den Vorhang und lehne ich mich genüsslich zurück. So auch heute: Im Rahmen der hafentalks Reihe von InVision hat André Häusling von hr pioneers einen Impuls zu „Mythos